Anfänger

Vom Aufschlag über den Schmetterball bis zur Vorhand

Anfänger

Beitragvon sarah » Fr 13. Nov 2009, 15:39

Hallo ich heiße Sarah und muss einen Vortrag über den Lob in Sport halten.. Ich bin verzweifelt ..Ich finde einfach keine Beschreibung über die Technik des Lobs. Wie man sich hinstellt oder wie man den Schläger zu halten hat und und und...Wie macht man das? Kann mir da wer helfen? :( :( :( :( :(
Ich wäre froh über Antworten
Mfg Sarah
sarah
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 13. Nov 2009, 15:31

Re: Anfänger

Beitragvon ace » So 22. Nov 2009, 08:54

Den Lob kann man aggressiv oder defensiv spielen. Grundsätzlich ist die Schlägfläche beim Lob natürlich etwas mehr geöffnet als beim Grundlinienschlag.
Alle Drallarten sind möglich.

Feste Griffhaltungen für bestimmte Schlagarten wie früher gibt es heute nicht mehr. Kindern im Halter bis 8 läßt man heute Schwung und Griffhaltung selbst erlernen und entwickeln. Nur so sind diese wahnsinnigen Geschwindigkeiten heute möglich. Neues Material in den letzten Jahren tut natürlich auch was dazu.

Also alles was zum Erfolg führt ist heute OK.
Der Griff wird heute insbesondere der Höhe desTreffpunkts und der Schlagart angepasst. Dies setzt eine gute Beweglichkeit und Belastbarkeit der Gelenke. In den letzten Jahren ist das Spiel wesentlich aggressiver geworden. Sandplatzspezialisten und lange Asche-Rallyes als Zeichen des Ausdauersports sieht man kaum noch. Wie diese neue aggressive Spielweise sich auf den Körper der Spieler bleibt abzuwarten...
Heute werden aus jeder Spielsituation Winner gespielt. Hohe und tiefe Treffpunkte können also unmöglich mit dem gleichen Griff gespielt werden. Früher hat man Standardgriffhaltungen und Schlagarten zu idealen Treffpunkten kombiniert. z.B. hohe Treffpunkte SLICE, niedrige Treffpunkte DRIVE oder SPIN.

Der Schlag wird wie schon immer durch Stellung der Schlagfäche im Treffpunkt und die gleichzeitige Schwungrichtung bestimmt. Unterschiedliche körperliche Gegebenheiten führen zu verschiedenen Techniken und können für den jeweiligen optimal sein.

Ausführliche Bewegungsbeschreibungen können nur mit Hilfe der Biomechanik erklärt werden. Ideal ist Vor- und Mitmachen. Viel Spaß dabei...

Ich hoffe es hilft.
ace
 
Beiträge: 3
Registriert: So 22. Nov 2009, 08:19

Re: Anfänger

Beitragvon nordländer » Mo 31. Okt 2011, 12:12

hast du vielleicht einfach mal gegooglt. wie man den lob spielt? hab mal über ein gutschein in berlin tickets für nen extra-kurs dafür gekauft! und ich hab mir vorher nur wiki durchgelesen: http://en.wikipedia.org/wiki/Lob_(tennis)
Zuletzt geändert von nordländer am Mi 21. Dez 2011, 10:23, insgesamt 1-mal geändert.
nordländer
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 10:02

Re: Anfänger

Beitragvon nordländer » Mo 31. Okt 2011, 12:12

jut,hab grad das datum des themas gesehen -.-'
nordländer
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 10:02

Re: Anfänger

Beitragvon blogh1 » Mi 21. Dez 2011, 10:24

ja,man auf alle fälle,sehr,sehr nice dat ganze!
blogh1
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 14. Dez 2011, 14:47

Re: Anfänger

Beitragvon haki92 » Do 22. Mär 2012, 16:04

Beim Lob ist es auf jeden Fall so: Wenn er dir gelingt, bist du der Held. Und wenn man ihn versaut, sieht´s ziemlich ****** aus. :D
haki92
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 18:55


Zurück zu Tennis Schlagarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron