Tennisschläger für jugendlichen Anfänger

Rahmen, Schlagfläche, Griff ...

Tennisschläger für jugendlichen Anfänger

Beitragvon sissi70 » Mo 20. Mai 2013, 09:19

Hallo !

Bin als Mom neu hier und hoffe, Ihr verzeiht mein Unwissen in Sachen Tennis...

Unser Sohn ist 14 Jahre alt, ca 1,65 m groß, ein drahtiger "Spargeltyp" (also auch schnell :D ) und hatte im Tennis Club seine ersten Stunden.

Was ich so als Laie sehen konnte und an Lob hörte, hat er sich gar nicht so übel angestellt. 8-)

Nun sind wir, wie ihr Euch vorstellen könnt, auf der Suche nach einem Schläger.

Wir waren schon in einem Geschäft (mit begrenzter Auswahl aber gutem Service) und hatten 3 Leihschläger mit

Einmal den empfohlenen Babolat pure drive Z in 255g und 275 g und einmal ein Ausweichmodell, den Wilson Blade 104.

Beim Testspielen hat mein Sohn ganz schnell die Babolat Schläger zur Seite gelegt. "Zu weich und zu leicht.. da merke ich nicht, dass ich was in der Hand habe"

Hängen geblieben ist er jetzt am Blade 104....

Wir haben erst mal alle wieder abgegeben.. weil mir 160 Euro für eine mögliche Fehlinvestition als 4 fach Mama zu viel sind.

Meine Interesse als Mutter, wenn ich das überhaupt erwähnen darf.... ;) wäre ein armschonender Schläger, denn er halte vorher Karate gemacht aber seit einem jahr eben gar nichts mehr. Und er ist der drahtige, nicht der muskulöse Typ.

Jetzt war ich überall und habe mich quer gelesen ( ich gehe gerne Sachen auf den Grund) da gibt es gerade von Wilson und Babolat ja noch mehr Schläger, die in Frage kommen würden.

Mit welchen Schlägern haben hier Tennislehrer gute Erfahrungen gemacht ?

Über Tipps und Anregungen würde ich mich sehr freuen !

Liebe Grüße

Sissi70 :D
sissi70
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 09:08

Re: Tennisschläger für jugendlichen Anfänger

Beitragvon Wildcard13 » Di 12. Nov 2013, 11:46

Wichtig, finde ich, ist es nicht gleich einen High-End-Schläger zu kaufen, falls das interesse am Sport nachlässt. Ein 10 Euro Schläger sollte es allerdings auch nicht sein, die bestehen fast nur aus Alluminium verbiegen zu leicht. Hier solltest du eig. einen Guten Schläger finden ich empfehle einen mit einem hohen Titananteil, für 25 Euro sollte man eigentlich was brauchbares finden.
Wildcard13
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 12. Nov 2013, 10:57

Re: Tennisschläger für jugendlichen Anfänger

Beitragvon klarnet » Di 26. Apr 2016, 13:35

Guten Tag. Ich unterstütze die Meinung des vorherigen Kommentators, auf den ersten Schläger nicht gespart werden sollte. Und auch ich kann empfehlen, dieses hier. Ich bin sicher, dass Sie dort abholen können etwas passendes für Ihr Kind.
klarnet
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 26. Apr 2016, 13:26

Re: Tennisschläger für jugendlichen Anfänger

Beitragvon Bleifrosch » Fr 27. Mai 2016, 20:37

Hallo!

Also fangen wir mal am Anfang an: Da dein Sohn Anfänger ist und eher ein dünnerer Spieler und damit vermutlich noch nicht so viel Kraft, wäre es nicht die beste Idee, gleich einen so schweren Schläger zu nehmen. Man sollte als Anfänger darauf achten, dass der Schläger leicht ist, damit man Kraft sparen kann und es nicht zu sehr auf den Arm geht. Wenn man einen kopflastigen Schläger nimmt, der eine große Schlägerfläche hat, kann man trotzdem noch gut Power entwickeln beim Schlagen. Ich tendieren also zu einem leichteren Schläger. Und ich denke, wenn du es deinem Sohn so erklärst, wird er es auch gut verstehen können.

Liebe Grüße
Bleifrosch
 
Beiträge: 3
Registriert: So 15. Mai 2016, 14:29

Re: Tennisschläger für jugendlichen Anfänger

Beitragvon tackerman » Fr 25. Nov 2016, 19:31

ich glaube das kann man pauschal schlecht beantworten. von jedem trainer bekommst du eine andere meinung und von jedem "zu hause" trainer auch. mein favorit wäre auf jedenfall ein babolat-modell. ich spiele seit 35 jahren. zuerst dunlop, dann eine ganze zeit die pro staff serie von wilson, danach head und seit 4-5 jahren babolat pure drive modelle. ich muss sagen, ich habe noch nie etwas besseres vom material her gespielt ...
tackerman
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 19:20


Zurück zu Tennisschläger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron